Ruukvillage,Team, Kiteschule, Konzept

Das Ruuk Village Konzept

Wir möchten uns bewusst von anderen Kiteschulen und Kitesurf-Projekten abheben und unseren eigenen Weg beschreiten – hier findet ihr ein paar grundlegende Gedanken zu unserem Konzept und Philosophie.

  • „Keep it simple“ – Fokus auf Einfachheit, Entschleunigung und den Gedanken bewusst einen Schritt zurück zu treten – einen Schritt zurück zur Natur
  • Nachhaltiges Non-Profit Konzept – Alle Einnahmen der Unterkunft bleiben im Projekt und werden direkt wieder reinvestiert = organisches Wachstum (Besitzer arbeiten Vollzeit in der Schweiz)
  • „Qualität statt Quantität“ – Vermittlung eines einzigartigem Urlaubsgefühls für unsere Gäste mit nur 17 Betten auf fast 9000m², einer sehr persönlichen Betreuung und einer „kleinen aber feinen“ Kitestation. (max. 2 zertifizierte Kitelehrer, immer neues und hochwertiges Leihmaterial)
  • Ausbildung junger lokaler Mitarbeiter sowohl tamilischer als auch singalesischer Herkunft in den Bereichen Gastronomie/Tourismus/Buchhaltung und an der Kitestation
  • Ganzjährige volle Bezahlung des gesamten Teams von 8 Mitarbeitern – trotz mehrerer Monate Low-Season
  • Unterstützung lokaler Schulprojekte
  • Bestreben den „Eco-Tourismus-Gedanken“ bestmöglich und unter Berücksichtigung der lokalen Gegebenheiten umzusetzen. (trotzdem bitte keine EU-Standard erwarten)

Weitere Informationen könnt ihr hier nachlesen

Gern stehen euch auch die Initiatoren Roshan, Thielee und Daniel für weitere Fragen zur Verfügung.

 

Soziales Engagement – Spenden – Volunteertätigkeit

Sowohl Ruuk Village Accomodation als auch Ruuk Village Kitestation unterstützen lokale Schulprojekte in Kalpitya.

So wurde im Sommer 2016 ein Dach des Schulgebäudes komplett finanziert und es werden regelmäßig junge Schüler motiviert und belohnt für gute Ergebnisse in der Schule.

Wir sind froh unseren Beitrag zu leisten für eine positive Entwicklung in der Region und bieten unseren Gästen die Möglichkeit mit eigenen Spenden auch ihren eigenen Beitrag zu leisten.

Dabei garantieren wir hundertprozentige Transparenz und die Sicherheit das jeder einzelne Euro direkt dort ankommt wo er gebraucht wird.

Es besteht außerdem die Möglichkeit innerhalb des Projektes als Volunteer tätig zu werden und wertvolle interkulturelle Erfahrungen zu sammeln.

Bitte meldet euch bei Interesse und Fragen per email.